Werbung
StartWege ins AuslandLänderinfosVermittlungsprogrammeJobsNewsImpressum
Sie sind hier: Vermittlungsprogramme > Indien > Freiwilligenarbeit in Indien



Vororganisierte Aufenthalte im Ausland

Infos anfordern:




Freiwilligenarbeit
Arbeiten & Reisen
Jobben im Ausland
Auslandspraktika

Anbieter:
praktikawelten

Jetzt neuen Katalog anfordern

 


Werbung:


  

   

Deutschland und
die Welt da draußen
 
reichsfrei.de

Freiwilligenarbeit in Indien


Organisation: Praktikawelten

Die Teilnehmer an diesem Indienprogramm von Praktikawelten arbeiten in Kinderbetreuungseinrichtungen, wirken als Assistenzlehrer oder engagieren sich in einem Tierschutzprojekt. Fachliche Vorkenntnisse werden in keinem dieser Projekte gefordert. Lediglich Grundkenntnisse in Englisch müssen Sie mitbringen.

Alter: ab 18
Dauer: bis zu 16 Wochen

Katalog mit allen Infos anfordern (kostenlos) 

 

Aus der Beschreibung des Schulprogramms im Katalog:

"Nach der Einführungswoche mit anderen Freiwilligen fährst du anschließend in dein Projekt, wo dich die Kids bereits sehnsüchtig erwarten. Du hast Lust einmal die Seiten zu tauschen und vor einer Klasse zu stehen um eine Unterrichtsstunde selbst zu halten? Oder möchtest du einen Lehrer einfach unterstützen und den Kindern, die noch etwas Hilfe bei der einen oder anderen Aufgabe brauchen, zur Seite stehen?

 In beiden Fällen bist du in unseren Unterrichten-Projekten in Mysore, Hampi oder Kundapur genau richtig! Viele Klassen sind leider überfüllt und die Lehrer daher sehr gefordert. Das erlaubt ihnen nur selten auf die Lernschwächen der einzelnen Schüler gezielt einzugehen. Da ist deine Hilfe besonders gefragt. Sprich dich mit dem Lehrer ab, wo du ihn am besten unterstützen kannst und überlege dir kleine Lernübungen und bringe den Kids Englisch, Mathe oder sogar einige Worte Deutsch bei. Du wirst erstaunt sein, wie schnell du lernbegierige und begeisterungsfähige Kinder vor dir hast, die alles Neue in sich aufsaugen und es mit einer buchstäblichen kindlichen Leichtigkeit erlernen und anwenden. Auch das Verschönern der Unterrichtsräume (z.B. durch eine Malaktion mit den Kindern) und Nachhilfeunterricht am Nachmittag können zu deinen Aufgaben gehören. Sag uns bei deiner Anmeldung einfach, ob du dich nach deiner Einführungswoche in Mysore, Hampi oder Kundapur engagieren möchtest. "