Werbung
StartWege ins AuslandLänderinfosVermittlungsprogrammeJobsNewsImpressum
Sie sind hier: Vermittlungsprogramme > Mosambik > Freiwilligenarbeit in Mosambik



Vororganisierte Aufenthalte im Ausland

Infos anfordern:




Freiwilligenarbeit
Arbeiten & Reisen
Jobben im Ausland
Auslandspraktika

Anbieter:
praktikawelten

Jetzt neuen Katalog anfordern

 


Werbung:


  

   

Deutschland und
die Welt da draußen
 
reichsfrei.de

Freiwilligenarbeit in Mosambik


Organisation: Travelworks

Das Mosambik-Programm von Travelworks ist dem Meeresschutz gewidmet. Die Teilnehmer verbringen einen guten Teil der Zeit am Strand, auf dem und unter Wasser. Sie sammeln z.B. Daten über Walhaie, schützen die Gelege von Meeresschildkröten und überwachen Korallenriffe. Sie sollten gute Schwimmer sein - Tauchkenntnisse sind nicht vonnöten, da zu Beginn des Aufenthalts ein Anfängertauchkurs angeboten wird. Im günstigsten Fall sprechen Sie Portugiesisch, zur Not reichen aber auch gute Englisch-Kenntnisse. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und körperlich fit sein.
Dauer: 4-12 Wochen.


Weitere Infos per Post oder als Pdf bestellen (kostenlos)

 

 

Aus der Programmbeschreibung im Katalog:

"Du wirst aktiv in viele der täglichen Arbeiten einbezogen. Während Du Datenerhebungen an Land per Strandwanderungen erledigst, heißt es für die wasserbezogenen Daten schwimmen, schnorcheln, tauchen oder ins Boot steigen! Sobald Du einen Walhai entdeckt hast, notierst Du Dir Größe, Geschlecht, Datum, GPS-Koordinaten, Oberflächen- und Wasserbeschaffenheit, fotografierst ihn zu Identifikationszwecken und beobachtest sein Verhalten. Am Riff beobachtest Du das Vorkommen der hier lebenden Fischarten, führst Fischzählungen durch und untersuchst die einzelnen Korallenarten.

Auch andere Arbeiten wie Strandsäuberungen und Reparaturen sowie Kochen und Reinigungsarbeiten im Volontärshaus stehen auf dem Plan, außerdem hilfst Du bei administrativen Tätigkeiten wie der Dateneingabe und -auswertung am PC und unterstützt die Mitarbeiter vor Ort auch bei der Finanzierung des Projekts sowie der Öffentlichkeitsarbeit zum Tier- und Naturschutz.

Bei  welchen Aufgaben Du letztendlich genau mithilfst, hängt von der Jahreszeit ab. Von Juni bis August kannst Du z.B. bei Beobachtungen und Zählungen von Buckelwalen eingesetzt werden und zwischen Oktober und Februar an einer  Schildkrötenstudie (u.a. mit Strandpatrouillen in der Nacht, Lokalisieren der Nester, Verfolgung per GPS und Markierung der ausgewachsenen Tiere) mitarbeiten."