Werbung
StartWege ins AuslandLänderinfosVermittlungsprogrammeJobsNewsImpressum
Sie sind hier: Länderinfos > Norwegen > Steuern in Norwegen



Vororganisierte Aufenthalte im Ausland

Infos anfordern:




Freiwilligenarbeit
Arbeiten & Reisen
Jobben im Ausland
Auslandspraktika

Anbieter:
praktikawelten

Jetzt neuen Katalog anfordern

 


Werbung:


  

   

Deutschland und
die Welt da draußen
 
reichsfrei.de

Steuern in Norwegen




 

Das norwegische Sozialversicherungssystem ist teilweise steuerfinanziert – daher ist die Steuerbelastung in Norwegen relativ hoch.

Das gilt vor allem für die Mehrwertsteuer, deren Höchstsatz bei 24% liegt, und die damit mitverantwortlich für die vergleichsweise hohen Lebenshaltungskosten in Norwegen ist.



Werbung

 

Die Einkommensteuer wird wie bei uns vom Arbeitgeber sofort ans Finanzamt abgeführt. Vor der Aufnahme einer Arbeit muss man sich beim örtlichen Finanzamt eine Lohnsteuerkarte ausstellen lassen. Fehlt diese, muss der Arbeitgeber pauschal 50% des Gehalts als Steuer abführen !

Über den Daumen gepeilt geht ungefähr ein Drittel des Gehalts für Steuern und Sozialversicherungsbeiträge weg.

Kompetente Informationen zum norwegischen Steuersystem bieten die Seiten der norwegischen Finanzverwaltung:
http://www.skatteetaten.no  („International“ anklicken; Infos auf Norwegisch und Englisch)

 

 
Zur Übersicht Norwegen

 

 

Vermittlungsprogramme für Norwegen