Werbung
StartWege ins AuslandLänderinfosVermittlungsprogrammeJobsNewsImpressum
Sie sind hier: Länderinfos > Großbritannien > Anerkennung von Abschlüssen in Großbritannien



Vororganisierte Aufenthalte im Ausland

Infos anfordern:




Freiwilligenarbeit
Arbeiten & Reisen
Jobben im Ausland
Auslandspraktika

Anbieter:
praktikawelten

Jetzt neuen Katalog anfordern

 


Werbung:


  

   

Deutschland und
die Welt da draußen
 
reichsfrei.de

Anerkennung von Abschlüssen in Großbritannien




 

In Großbritannien ist wie in Deutschland der Zugang zu bestimmten Berufen reglementiert: Wer in diesen Berufen arbeiten will, muss zwingend eine anerkannte Ausbildung bzw. einen anerkannten Abschluss vorweisen können. Dazu zählen z.B. Ärzte, Physiotherapeuten, Apotheker, Lehrer oder auch Architekten.

Unter Umständen kommen noch weitere Zulassungsbedingungen hinzu; etwa die Registrierung durch bzw. die Mitgliedschaft in diversen Berufsverbänden oder staatliche Prüfungen.

Als Ausländer muss man hier zunächst abklären, inwieweit die eigenen Qualifikationen im Einzelfall anerkannt werden können. Dazu kann man sich wenden an:

UK NARIC - die nationale Agentur für Anerkennung und Vergleich internationaler Qualifikationen
http://www.naric.org.uk/
NARIC steht für National Academic Recognition Information Centre.


In Deutschland informiert:

Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen
Sekretariat der Kultusministerkonferenz
Lennéstrasse 6
53113 Bonn
Internet: http://www.kmk.org/

Seit langem bemüht sich die EU um eine automatische wechselseitige Anerkennung von Ausbildung und Abschlüssen der Mitgliedsländer. Wie weit man bisher auf diesem dornenvollen Weg gekommen ist, kann hier nachgelesen werden:
http://europa.eu/youreurope/    

 

 

Zur Übersicht Großbritannien... 

 

  

Vermittlungsprogramme für Großbritannien