Ferienjobs in Italien

Es ist nicht ganz einfach, sich von Deutschland aus einen Ferienjob in Italien zu besorgen. Einige Reiseveranstalter bieten sogenannte Work-and-Travel-Programme an. Dabei bucht man quasi zusammen mit der Unterkunft auch gleich einen Job, oft Saisonarbeit in der Gastronomie oder auf dem Bauernhof. In der Regel geht ein Großteil des Lohns für die Programmkosten drauf. Je nach Programm zahlt man auch zu. Diese Art von Arbeit sollte man eher als Aktivurlaub betrachten - das Geld steht hier nicht im Vordergrund.

Das Europäische Berufsberatungszentrum beim Arbeitsamt München hat eine Broschüre herausgebracht, in der Sie zahlreiche Anregungen und Adressen zu diesem Thema finden. Im Internet finden Sie die Datei auf den Seiten von italianita.de, einem privaten Infoportal zu italienischen Themen:
http://www.italianita.de/files/mbs/jobben_italien.pdf