Werbung
StartWege ins AuslandLänderinfosVermittlungsprogrammeJobsNewsImpressum
Sie sind hier: Länderinfos > Irland > Jobs in Irland - Feste Anstellung



Vororganisierte Aufenthalte im Ausland

Infos anfordern:




Freiwilligenarbeit
Arbeiten & Reisen
Jobben im Ausland
Auslandspraktika

Anbieter:
praktikawelten

Jetzt neuen Katalog anfordern

 


Werbung:


  

   

Deutschland und
die Welt da draußen
 
reichsfrei.de

Jobs in Irland - Feste Anstellung






Karrierechancen nutzen! Headhunter suchen auf Experteer Spitzenkandidaten. Jetzt Profil anlegen und gefunden werden!

Werbung

 

Allen, die dauerhaft in Irland arbeiten wollen, stehen bei der Jobsuche prinzipiell die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung wie in Deutschland. Allerdings ist die Gewichtung hier etwas anders.

 

Stellenmärkte in Zeitungen

Auch in Irland spielen Stellenmärkte in Zeitungen eine wichtige Rolle bei der Arbeitssuche. Irish Times, Cork Examiner und Irish Independent sind wichtige Anlaufpunkte. Leider sind irische Blätter in Deutschland bei weitem nicht überall erhältlich. Zum Glück sind einige Stellenmärkte auch im Internet zugänglich:

http://www.irishtimesjobs.com/

http://www.independent.ie/

 

Internetstellenbörsen

Wichtige zeitungsunabhängige Stellenmärkte im Internet sind z.B.

http://www.irelandjobs.de/  (auf Deutsch)
http://www.irishjobs.ie/
http://www.recruitireland.com/
http://www.monster.ie/
http://www.jobs.ie 
http://www.hoteljobs.ie/  (Stellen im Hotel- und Gaststättengewerbe)
http://www.construction-jobs.ie/  (Ingenieure, Architekten, leitende Positionen Baubranche)
http://www.careerjet.ie 
http://www.jobrapido.ie 
http://www.jobfinder.ie 
http://www.jobisjob.ie 
http://www.manpower.ie  

Die meisten Seiten bieten auch die Möglichkeit, den eigenen Lebenslauf für potentielle Arbeitgeber online zu stellen.

 



Werbung

Private Arbeitsvermittler

In Irland spielen private Arbeitsvermittler eine größere Rolle als in Deutschland. Bezahlt werden diese Jobagenturen von den Arbeitgebern - die Arbeitssuchenden kostet der Service meistens nichts. Häufig werden Stellen nicht direkt von Unternehmen, sondern von beauftragten Vermittlern ausgeschrieben. Bewerber wenden sich nur an die Agentur, die auch die Vorauswahl und erste Vorstellungsgespräche durchführt. Nur wer diese Hürden genommen hat, kommt direkt mit dem Unternehmen ins Gespräch.

Seriöse Arbeitsvermittler haben eine staatliche Lizenz. Eine Liste aller derartig geadelten Agenturen ist auf der Seite Workplace Relations, einem Angebot des irischen Arbeitsministeriums, erhältlich:

http://www.workplacerelations.ie     
(Nutzen Sie am besten die Suchfunktion - Suchbegriff "employment agencies"

Eine Datenbank mit privaten Arbeitsvermittlungen, die nach Branchen und Regionen durchsuchbar ist, finden Sie hier:
http://www.recruitmentagenciesireland.com      

Viele Vermittler geben auf ihren Internetseiten direkten Einblick in ihren derzeitigen Stellenpool.

 
   
Staatliche irische Arbeitsvermittlung

Auch in Irland gibt es eine staatliche Arbeitsvermittlung: Das "Department of Deployment Affairs and Social Protection" oder "An Roinn Gnóthaí Fostaíochta agus Coimirce Sóisialaí " ist die Zentralagentur des irischen Sozialstaats und neben der Zuteilung von Sozialleistungen auch zuständig für die Arbeitsvermittlung. Vermittlung, Beratung, Information und Weiterbildung sind ihre Aufgaben - ähnlich wie beim deutschen Arbeitsamt. Das Department hat Niederlassungen in allen größeren Städten des Landes - die sogenannten Intreo Centres. Informations- und Serviceleistungen stehen auch EU-Ausländern zur Verfügung.

Die Stellenangebote sind im Internet auf der Seite Jobs Ireland einsehbar:
http://www.jobsireland.ie     

Die Hauptseite der Arbeitsagentur:
http://www.welfare.ie

   


EURES-Programm

Auch das heimische Arbeitsamt kann weiterhelfen. Die europäischen Arbeitsvermittlungsbehörden arbeiten nämlich im Rahmen des EURES-Programms zusammen (EURES = European Employment Services). In vielen deutschen Arbeitsämtern stehen sogenannte EURES-Berater Rede und Antwort, wenn man sich für eine Stelle im europäischen Ausland interessiert. Um den nächsten EURES-Berater zu finden, klicken Sie auf der EURES-Seite den Link "EURES-Berater" an.

Im Rahmen von EURES sind viele europäische Stellenausschreibungen auch direkt einsehbar. Auf den Seiten des Arbeitsamts (http://www.arbeitsagentur.de) tauchen sie in bescheidener Zahl in der Jobdatenbank auf. Sie können aber auch direkt zu den EURES-Seiten der EU surfen und nicht nur die Datenbank durchsuchen, sondern auch Ihren Lebenslauf hinterlassen: 
https://ec.europa.eu/eures 

 
   
Direktbewerbungen

Oft ist es am vielversprechendsten, sich direkt an das Unternehmen seiner Wahl zu wenden. Die meisten Ausländer finden ihren Arbeitsplatz in Irland auf diese Weise. Anschriften von Firmen sind in Branchenverzeichnissen und Gelben Seiten zu finden:

http://dataireland.ie
http://www.yalwa.ie 

 

 

Zur Übersicht Irland

 

 

Vermittlungsprogramme für Irland